Lade Veranstaltungen

Kurvenkratzen auf Sardinien

Auf dieser Tour nehmen wir den mittleren und südlichen Teil Sardiniens von unserem Stationshotel in Arbatax unter die Räder.

Die zweitgrößte Insel im Mittelmeer bietet jedem Motorradfahrer unendlichen Fahrspaß.
Nicht ohne Grund bezeichnet man Sardinien in Bikerkreisen als Kurvenparadies der
100.000 Kurven. Die Straßen sind sehr gut ausgebaut und der Asphalt hat unvergleichlichen
Grip. Die Straßenbauer müssen Motorradfahrer gewesen sein.

Unser Hotel liegt an der Ostküste in Arbatax. Es besticht durch seine erstklassige Lage,
am Fuße der Berge mit ihren Traumstraßen und ist daher ein perfekter Ausgangspunkt
für unsere Tagestouren.

1. Tag: Anreise
Bustransfer von Motorrad Weihe zum Flughafen, Flug nach Olbia, Transfer in unser Hotel in
Arbatax. Dort angekommen beziehen wir unsere Zimmer, übernehmen die Motorräder, essen
gemeinsam zu Abend und starten am nächsten Morgen in einen unvergeßlichen
Motorradurlaub.

2. Tag: 10.000 Kurven
Der Name dieser Tagestour spricht für sich. Gleich am ersten Fahrtag solltest du bei
manchen Passagen schwindelfrei sein, denn der Name ist Programm.

3. Tag: Costa Rei
Entlang der weißen Traumstrände der Costa Rei führt uns der Weg in bergige Landschaften,
in der Kurve auf Kurve folgt.

4. Tag: Monte Ortobene und Orgosolo
Unsere Tour schlängelt sich Richtung Supramontegebirge, welches aus der
Ferne betrachtet, durch seine, wie von Zucker überzogenen Gipfel, besticht.
Durch atemberaubende Landschaften fahren wir weiter nach Orgosolo. Die
Innenstadt beeindruckt mit ihren ausdrucksstarken Wandbildern.

5. Tag: Wie es Euch gefällt
Strand- und Ruhetag oder die Möglichkeit zu einer individuellen Tour.

6. Tag: Kurvenkönig
Wir kurven Kilometer um Kilometer in alle Richtungen, mal rauf, mal runter. Immer
wieder schrauben wir uns in die Höhe und uns bieten sich Ausblicke auf die
zerklüftete Landschaft Sardiniens.

7. Tag: Schluchtenflitzen
Die Landschaft ist extrem rau und präsentiert schroffe und bizarre Felsformationen,
gepaart mit verwinkelten und niemals endenden Kurvenkombinationen.

8. Tag: Zurück in die Heimat
Heute, oder am Vorabend, ist die Abgabe der Motorräder und wir nehmen Abschied aus dem Kurvenparadies. Unser
Shuttlebus bringt uns zum Flughafen Olbia und wir treten unseren Rückflug nach Deutschland an. Der anschließende
Transfer bringt uns zurück zu Motorrad Weihe.

Bitte den Schwierigkeitsgrad beachten. Bei dieser Tour steht das reine Motorradfahren
im Vordergrund. Die Tagestouren sind sehr anspruchsvoll und von langer Dauer.

Die Reiseunterlagen und den genauen Reiseverlauf mit Flug- und Abfahrzeiten erhält jeder
Teilnehmer ca. 4- 6 Wochen vor Reisebeginn. Programm, Hotel und Streckenänderungen
vorbehalten. Der Motorradtransport erfolgt per Spedition ab Löhne. Die Abgabe der
Motorräder zum Transport erfolgt einige Tage vor Reisebeginn, der Rücktransport einige
Tage nach Reiseende. Vor Ort auf Sardinien werden die Motorräder am Hotel übernommen
und abgegeben.

Die enthaltenen Leistungen, Streckenlänge, Straßenzustand und Reisepreis erfahrt Ihr in unserem Onlinekatalog  oder in unserem Reiseprospekt.

 

Anmeldeformular