Lade Veranstaltungen

Die Kombination aus Badeurlaub und Motorradfahren an der Costa Smeralda

Sardinien, die zweitgrößte Insel im Mittelmeer bietet uns grandiosen Fahrspaß und ein
unvergeßliches Urlaubserlebnis. Das smaragdblaue Meer und die Strände mit ihrer
landschaftlichen Vielfalt, das Landesinnere mit der wilden, beeindruckenden Natur, die
verschiedenen Felsformationen und Klippen haben den kleinen ”Kontinent” zu einem
unvergeßlichen Reiseziel für Entdecker werden lassen. Während dieser Entdeckungstour
im mediterranen Klima werden Träume eines jeden Motorradfahrers wahr.

Nicht nur die unzähligen Kurven mit dem unglaublich griffigen Asphalt, sondern auch die
Eindrücke der Natur und Landschaft, lassen unser Herz immer wieder höher schlagen.

Das erstklassige 4* Hotel Gabbiano Azzurro in Golfo Aranci, liegt an einer kleinen
Badebucht mit privatem Strandabschnitt, an dem jeder die Seele baumeln lassen kann.
Ein kleines Paradies, wo es sich entspannen und genießen läßt.

1. Tag: Anreise
Bustransfer von Motorrad Weihe zum Flughafen, Flug nach Olbia, Transfer in unser Hotel in
Golfo Aranci an der Costa Smeralda. Dort angekommen beziehen wir unsere Zimmer,
übernehmen die Motorräder, essen gemeinsam zu Abend und starten am nächsten Morgen
in einen unvergeßlichen Motorradurlaub.

2. Tag: Costa Smeralda
Auf unserer heutigen Tour wartet die Costa Smeralda mit all ihrer Schönheit, durchzogen
von granitgetürmten Bergen und großartigen Naturlandschaften auf uns. Am Capo d‘ Orso
besichtigen wir den berühmten Bärenfelsen, der zu einer außergewöhnlichen Felslandschaft
gehört. Weiter im Landesinneren können wir die Natur von ihrer ursprünglichsten Seite
erleben.

3 Tag: Traumstraßen
Über die bekannte SS125 geht es Richtung Süden. Endlose Gebirgsketten zeichnen sich
hinter den schmalen, rauhen Küsten ab. Bei einem Stopp in Cala Gonone erleben wir das
wundervolle Hafenstädtchen.

4. Tag: Isola La Maddalena
Mit der Fähre führt uns der Weg zur Isola La Maddalena, vielleicht eine der schönsten
Inseln überhaupt…

5. Tag: Wie es Euch gefällt
Strand- und Ruhetag oder die Möglichkeit zu einer individuellen Tour.

6. Tag: Castelsardo
Auf unserer heutigen Entdeckungstour geht es an die Nordküste Sardiniens, nach Castelsardo. Dort
legen wir einen Stop am berühmten Elefantenfelsen ein und lassen das Flair des gemütlichen
Ortes auf uns wirken.

7. Tag: Rattle Snake
Der Name ist Programm. Kurve an Kurve. Eines der wohl bekanntesten sardischen
Kurvenparadiese nehmen wir heute unter die Räder.

8. Tag: Zurück in die Heimat
Heute, oder am Vorabend, ist die Abgabe der Motorräder und wir nehmen Abschied
von der Costa Smeralda. Unser Shuttlebus bringt uns zum Flughafen Olbia und wir
treten unseren Rückflug nach Deutschland an. Der anschließende Transfer bringt uns
zurück nach Löhne.

 

Die Reiseunterlagen und den genauen Reiseverlauf mit Flug- und Abfahrzeiten erhält jeder
Teilnehmer ca. 4- 6 Wochen vor Reisebeginn. Programm, Hotel und Streckenänderungen
vorbehalten. Der Motorradtransport erfolgt per Spedition ab Löhne. Die Abgabe der
Motorräder zum Transport erfolgt einige Tage vor Reisebeginn, der Rücktransport direkt
nach Reiseende. Vor Ort auf Sardinien werden die Motorräder am Hotel übernommen
und abgegeben.

Die geplanten Tagestouren haben eine Länge von 180- 300 KM. Immer
wieder sind bei traumhaften Panoramen und Sehenswürdigkeiten
Fotostopps geplant. Ergänzende Kaffee- und Snackpausen versprechen
uns entspannte Tage.

Die enthaltenen Leistungen, Streckenlänge, Straßenzustand und Reisepreis erfahrt Ihr in unserem Onlinekatalog  oder in unserem Reiseprospekt. Impressionen der vergangenen Jahre dieser Tour findet ihr in unserer Galerie 2017.

 

Anmeldeformular